Natasa Kátai
Official Website
Direkt zum Seiteninhalt
Natasa Kàtai wurde in Ungarn geboren, wo sie ihr Studium als Opernsängerin mit Auszeichnung abgeschlossen hat.

Sie  hat vielfältige nationale und internationale Wettbewerbe sowohl in  Ungarn als auch in Italien gewonnen: den nationalen Wettbewerb für  Opernsänger Jeno Adam (Szolnok, Ungarn), 3. Platz; den internationalen  Wettbewerb Jòzsef Simàndy (Szeged; Ungarn), 2. Platz; die "Amarilli"-Auszeichnung;  den internationalen Wettbewerb F. Martini (Lignano Sabbiadoro,  Italien), 1. Platz, den internationalen Wettbewerb "Voce del  Mediterraneo" (Siracusa, Italien) 1. Platz.

Sie hat neulich die folgenden Rollen gespielt:
Abigaille (Verdi: Nabucco) im Teatro Civico (Vercelli, Italien) und Bern, Zofingen, Aarau, Aida (Verdi: Aida) in Novara (Italien); Cio Cio San  (Puccini: Madama Butterfly) auf dem Opernfestival von Trappeto  (Italien) und danach als Ersatz im Teatro Massimo (Palermo, Italien); den Verteidiger  (Lucio Gregoretti: Pinocchio (mal)visto dal Gatto e la Volpe) im Teatro  Massimo (Palermo, Italien), die auch auf Sendung gegangen ist; Chrysothemis (Strauss: Elektra) im Teatro Politeama (Palermo, Italien); Maria Stuarda (Donizetti: Maria Stuarda) im Teatro Politeama (Palermo, Italien); Mimì (Puccini: La Bohème) Teatro Ciudad de Madrid;  Medora (Verdi: Il Corsaro) in Vienna; Norma (Bellini: Norma) ; Leonora (Verdi: Il trovatore) ; Tosca (Puccini: Tosca) in Andalusien; Matilde (Rossini: Guillaume Tell) im nationalen Opernhaus von Miskolc – die live im Radio Bartòk gespielt und auch aufgenommen wurde; Suor Angelica (Puccini: Suor Angelica) an der Akademie von Szeged; Gräfin Almaviva (Mozart: Le nozze di Figaro); Donna Anna (Mozart: Don Giovanni) e Fiordiligi (Mozart: Così fan tutte) im Teatru Manuel von Malta, Nationaltheater von Szeged und Teatro Orione in Palermo, Santuzza (Mascagni: Cavalleria Rusticana), Tetka (Janacek: Jenufa) im Teatro Massimo (Palermo, Italien) usw.
Sie hat auch als Solistin in den folgenden Musikstücken gespielt: Beethoven: IX. Sinfonie (Teatro Politeama, Palermo, Italien); Rossini: Stabat Mater (Konzerthaus von Helsinborg); Vivaldi: Stabat Mater (Teatro Massimo, Palermo, Italien); Pergolesi: Stabat Mater (Concerthall von Miskolc und Akademie von Szeged); Mozart: Requiem und Verdi: Requiem (Akademie von Szeged); Rossini: Petit Messe Solenelle (Szeged); Vivaldi: In Furore (Rathaus von Szeged); Wagner: Wesendonk Lieder mit dem sinfonischen Orchester von Szeged; Berg: Sieben Fruhe Lieder mit dem sizilianischen sinfonischen Orchester; Stavinskij: Four Songs; John Adams: Gran Pianola Music (Teatro Massimo, Palermo, Italien).

Sie hat zusammen mit den folgenen Dirigenten gearbeitet: Gabriele Ferro, Piergiorgio Morandi, Jader Bignamini, Michael Laus, Tiziano Duca, Wiktor Lemko, Vasilij Vasilenko, Dietfried Bernet, Alessandro Ferrari, Marco Balderi, Harold Salmieri, Tamàs Pàl, Michele De Luca, Francesco La Licata, Alberto Veronese, Richard Weninger, Jànos Acs, Peter Oberfrank, Danilo Lombardini, Sàndor Gyudi usw.
Darüber hinaus hat sie zusammen mit den folgenden Opernsängern gesungen: Renato Bruson, Agnes Baltsa, Paolo Gavanelli, Miroslav Dvorsky, Janice Bird, Angeles Blancas, Katya Litting, Josè Sempere; Ivan Inverardi; Maurizio Graziani, Daniela Longhi, Marianna Pizzolato usw.

Sie hat mit den folgenden Regisseuren gearbeitet: Robert Carsen, Peter Bruckmeier, Mauro Avogadro, Vincenzo Pirrotta, Nicola Berloffa, Collettivo Sorovsky, Manu Lelli usw.

Sie hat außerdem mit den Tänzern Eleonora Abbagnato und Benjamin Pech und mit dem Schauspieler Edoardo Siravo kooperiert.

Auf dem Opernfestival von Bartòk wurde Natasa Kàtai als Folgerin des berühmten Soprans, Eva Marton, anerkannt und zusammen mit der jungen Maria Callas verglichen.

Ihr Talent wurde von der Stadt von Miskolc besonders ausgezeichnet und sie hat auch eine weitere Auszeichnung für ihre hervorragende Darstellung von Donna Anna erhalten.

__________________________________


OPERA MANAGER
XENIA EVANGELISTA communications
management in music & arts

___________________
Merzbacherstraße 32
80637 Munich | GERMANY

TELEPHONE
________________________
+49 (0) 89 120 38 28 5
________________________
EMAIL:
welcome@xeniaevangelista.com
________________________
Zurück zum Seiteninhalt